Home » Blog » Kreieren Sie Ihre Erfolgsgeschichte des E-Mail Marketings

Kreieren Sie Ihre Erfolgsgeschichte des E-Mail Marketings

17. Mai 2018

erfolgsgeschichte_email_marketing_newsletter2go

Die Geschichte der E-Mail

Seit vor 40 Jahren die erste E-Mail in den USA eine neue Ära der Kommunikation einleitete, hat sich viel getan. Es dauerte nicht lange und die E-Mail wurde von findigen Marketern in das Instrumentarium der Verkaufsförderung aufgenommen. Das E-Mail Marketing war geboren. Laut Statista haben 2017 84% der Deutschen die E-Mail genutzt. Sie versendeten vergangenes Jahr 771 Milliarden E-Mails, dabei wurden die Spam-Nachrichten herausgerechnet. Newsletter von E-Commerce Unternehmen wurden 2017 am meisten versendet, dicht gefolgt von E-Mails von sozialen Netzwerken. Nutzen Sie die Stärke der E-Mail für sich.

Abgrenzung zu anderen Kanälen

Im direkten Vergleich mit anderen etablierten Kanälen des Direktmarketings, wie Social Media Marketing oder Mobile Marketing, zeichnet sich das E-Mail Marketing durch hohe Aufmerksamkeitswerte und den höchsten Return on Investment (ROI) des gesamten Instrumentariums aus. Eine Abkehr von der E-Mail zugunsten von Social Media oder Mobile Marketing ist nicht erkennbar.

E-Mail Marketing goes Mobile

Die dynamische Entwicklung im Bereich der mobilen Internetnutzung vergrößert den Wirkungsradius des E-Mail Marketings nochmal um ein Vielfaches. Bei Newsletter2Go entfallen bereits 50% aller Öffnungen auf mobile Endgeräte, die Tendenz ist stark steigend.

Die richtige Darstellung

Hierbei ist es wichtig auf die richtige Darstellung zu achten, schließlich sollen die E-Mails auf den kleinen Bildschirmen genauso ansprechend sein, wie auf den großen Monitoren. Mit einem Newsletter-Template im responsiven Design stellen Sie sicher, dass Ihr Mailing auf dem Desktop, Smartphone und Tablet vollständig angezeigt wird. Das responsive Design passt die Schriftgröße automatisch an und skaliert Ihre Bilder und Buttons auf die richtige Größe. So gewährleisten Sie die Lesbarkeit Ihrer Mailings auf allen Endgeräten.

Eine fehlerhafte Darstellung kann vor allem auf Smartphones schnell zum Absprung des Lesers führen. Ohne einen Newsletter im responsiven Design können die Empfänger durch die schlechte Lesbarkeit Ihrer Inhalte abgeschreckt werden. Die wenigsten Leser werden sich den Newsletter erneut auf einem Desktop ansehen. Die beste Klickrate erhalten Sie also, wenn die Darstellung des Newsletters auf jedem Endgerät perfekt ist.

E-Mail Marketing und Spam

Die E-Mail ist nach wie vor der beliebteste Dienst des Internets. Im Jahr 2010 betrug der Anteil von Spam-Nachrichten 89% auf 107 Billionen versendeter E-Mails weltweit. E-Mail Marketing und Spam sind nah verwandt und die Grenzen oft nicht klar gezogen. Trotz dieser beeindruckenden, wenn auch wenig erfreulichen Zahlen, ist seriöses E-Mail Marketing eines der effektivsten Instrumente im digitalen Marketingmix.

Wie Sie Spam-Filter umgehen

Hier noch ein kleiner Tipp: Im Laufe der Jahre hat sich bei vielen E-Mail Clients der Spam-Filter durchgesetzt, weil der Versand von Spam-Mails enorm gestiegen ist. Beachten Sie folgende Punkte vor dem Versand Ihres Newsletters, um nicht im Spam-Filter zu landen.

 

  • Sie haben die Möglichkeit Ihre Newsletter gewhitelabelt zu versenden. Das bedeutet, dass Sie Ihre Newsletter über vertrauenswürdige Server verschicken. Somit werden Ihre Mailings gar nicht erst auf Spam-Verdacht geprüft.
  • Versenden Sie keine E-Mails ohne Einwilligung der Empfänger. Hat sich ein Empfänger in Ihren Verteiler durch ein Double-Opt-In-Verfahren aufnehmen lassen, sich also in ein Anmeldeformular eingetragen und anschließend den erhaltenen Bestätigungslink bestätigt, ist er eindeutig an Ihren Inhalten interessiert und wird Ihre Newsletter nicht in den Spam-Ordner verschieben.
  • Bringen Sie Abwechslung in Ihre Newsletter. Es fällt auf, wenn Sie E-Mails mit immer gleichen Betreffen und Inhalten versenden. Ihre Empfänger werden dies negativ auffassen und Ihre Mailings im schlimmsten Fall in den Spam-Ordner schieben.
  • Mit einem Spam-Filter-Test können Sie umgehend herausfinden, ob Ihr Newsletter durch einen Spam-Filter abgefangen wird oder nicht. Daraufhin können SIe entsprechende Änderungen Ihres Mailings zur verbesserten Zustellung vornehmen.

 

Haben Sie diese Punkte berücksichtigt, sollte es ein Leichtes sein, die Spam-Filter zu umgehen und höhere Klickraten zu erhalten.

Durch die Vernetzung des E-Mail Marketings mit den anderen Direktmarketingkanälen, wie Social Media Marketing oder Mobile Marketing, werden Wirksamkeit und Effizienz stetig verbessert. Mit der richtigen Darstellung Ihrer Newsletter auf allen Endgeräten und dem Umgehen von Spam-Filtern, sind Sie gewappnet für Ihre eigene Erfolgsgeschichte des E-Mail Marketings. Probieren Sie es gleich aus!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    Newsletter2Go verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.